Anzeige
Anzeige

„Fremdsprechen ist cool!“ – Gudrun Schury und Rolf-Bernhard Essig laden zur Lesung mit Kaffeeklatsch

Bamberg Live

Nach Essigs „Wie die Kuh aufs Eis kam“ und „Warum die Schweine pfeifen“ haben Gudrun Schury und Rolf-Bernhard Essig nun ein neues Buch der Reihe „Wundersames aus der Welt der Wörter“ veröffentlicht. In „Wie der Klatsch zum Kaffe kam“ widmen sie sich der Herkunft und Bedeutung von eingewanderten Wörtern wie „Idiot“, „Boykott“ oder „Tabak“. Dabei erfährt der Leser Interessantes – schon Goethe hat angeblich gekifft!
Aus gegebenem Anlass laden beide am 22. Mai um 10.30 Uhr zum Kaffeeklatsch in die Buchhandlung Hübscher am Grünen Markt ein. Die FN hat die beiden Autoren vorher getroffen und sich mit ihnen über die Entwicklung von Sprache, ihr neues Buch und die Vorfreude, endlich wieder in der Heimat aufzutreten,  unterhalten…

Den ganzen Artikel gibt’s in der FN-Mai-Ausgabe zu lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang