Anzeige
Anzeige

Die CubaBoarischen, am 13. Januar in der Konzerthalle

Bamberg Live

Wirklich „vogelwuid“, was die CubaBoarischen da treiben. Mehr als 10.000 Kilometer von der Heimat entfernt, zetteln sie des Nachts in Kuba mit einheimischen Musikern einen zünftigen bayerisch-kubanischen „Hoagascht“ an. Und kubanische Tänzerinnen tänzeln mit Hüftschwung in die Arme der urigen „Goaßlschnoizer“. Angesteckt von der lateinamerikanischen Lebensfreude verbinden sie, zurück in der Heimat, Salsa mit Polka, Cha Cha Cha mit alpenländischen Hochzeitsmärschen und Chan Chan mit Zwiefachen… Wie das klingt? Auf jeden Fall ansteckend und so, als ob Bayern mitten in Kuba liegen würde. Man sieht quasi die Zillertaler Hochzeitsgesellschaft durch Havanna tanzen. Rhythmen und Sprache wechseln die CubaBoarischen dabei so schnell wie ihre vielen Instrumente. Egal, ob Bayerisch oder Spanisch – diese Lebensfreude sollte fast jeden mitreißen! –ah–
Fr. 13.01., 20 Uhr, Konzerthalle,
Mußstraße 1
Wir verlosen 3×2 Karten! Einfach bis zum 09.01. eine Postkarte oder Mail mit dem Stichwort „CubaBoarischen“ an die FN-Redaktion schicken! Bitte Telefonnummer angeben, wir rufen die Gewinner an!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang